Cross-Country-Lauf

Am Bezirks Cross-County-Lauf in Tulln nahmen viele Kinder der Schule teil. Sie waren im Vorfeld beim Trainieren sehr ausdauernd und wurden daher auch mit besonders guten Einzelwertungen und Gruppenwertungen belohnt. Ergebnislisten sind unter www.bsrtu.lsr-noe.gv.at einsehbar.

Köbru

Kinderpolizei

Im Rahmen der Verkehrserziehung besuchte Fr. Polizistin Julia Zimmermann die Schülerinnen und Schüler der Volksschule. Die 2. Klasse wird auch eine Aufnahmeprüfung zur Kinderpolizei ablegen und damit durch vorbildliches Verhalten, netten Umgang und Hilfsbereitschaft in der Gesellschaft einen Dienstausweis "Kinderpolizei" im Laufe des Schuljahres erwerben.

Kinderpolizei1 Kinderpolizei2

Gemeinde sponserte Fahrradhelme

In der 4. Klasse werden die Kinder durch Klassenlehrerin Sylvia Pistracher auf die Radfahrprüfung vorbereitet. Da für Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr Radhelmpflicht gilt, unterstützt die Gemeinde Königsbrunn diese Aktion durch die Übergabe von NÖ Fahrradhelmen. Mehr...

Helm10

 

Beim Bäcker

Nach einem ganzen Jahr Forschen und Experimentieren mit Lebensmitteln haben sich sie Kinder vom "Zuckerwerg zum Vollkornriesen" gewandelt: Ganz zuverlässig und eifrig besorgten die Schülerinnen und Schüler in den Sommerferien Getreidebüscherl. Nach einem genauen Betrachten, Befühlen und Bestimmen der Ähren wurden diese ín Gemeinschaftsarbeit zu drei wunderschönen Erntedankkränzen geflochten. Einen schenkten wir der Bäckerei Burger in Großweikersdorf, bei welcher wir eine anschauliche Führung durch die große Backstube erhielten und selbst tätig werden konnten. Herr Moser, der Bäcker, zeigte uns viele verschiedene Möglichkeiten den Teig in Formen zu bringen. Die Fantasie der Kinder kam dabei aber auch nicht zu kurz. Wir möchten uns bei Herrn Burger und Herrn Moser für den interessanten Vormittag herzlich bedanken. Mehr...

Bäcker1 

Hallo Auto

Die Kinder der 3. und 4. Klasse nahmen am 12. September an der Aktion "Hallo Auto" des ÖAMTC teil. Dabei erfuhren sie, dass der Bremsweg der Autos sehr lang ist und sich nach Wetter und Straßenbeschaffenheit verlängern kann. Die Kinder beobachteten auch, dass der Reaktionsweg sehr verschieden sein kann. Zum Abschluss durfte jedes Kind im Auto des ÖAMTC selbst bremsen. Mehr...

 HaAuto23