Klimaprojekt

Die 3. und 4. Klasse nimmt heuer an dem Projekt Klimaschulen teil, welches vom Verein Klima- und Energiemodellregion Wagram organisiert und unterstützt wird.

Das Theaterstück „AnTONNIa“ leitete einen vielversprechenden Themenschwerpunkt ein. Möglichkeiten, Müll zu vermeiden, Müll ordnungsgemäß zu entsorgen und auf diese Weise unsere Umwelt zu schonen wird uns dieses Jahr intensiv beschäftigen.

Den Einführungsworkshop zum Energiedetektiv absolvierten alle Kinder bravourös. Somit starten wir nun gut gewappnet in dieses Projekt. Mehr...

Klimaprojekt 2020

Workshoptag

Unser Schulprojekt "Vermittlung von Traditionen" fand einen gebührenden Abschluss bei einem schulstufenübergreifenden Workshoptag. Die Kinder konnten in fünf Stationen musizieren, tanzen, Mundart und Bauernregeln lernen und alte Spiele neu entdecken. Mehr...

workshoptag

 

 

Senioren singen mit uns

Im Rahmen unseres Musikprojekts fand ein gemeinsames Singen und Musizieren mit Königsbrunner Senioren im Schulhof statt. Wir freuten uns sehr, dass so viele der Einladung gefolgt sind. So machte das Singen, Tanzen und Vortragen von Mundartgedichten großen Spaß. Mehr...

Seniorensingen

Bienen

Im Rahmen des Bienenprojektes beschäftigte sich die 4. Klassen sowohl mit den Wildbienen als auch mit der Honigbiene. Wie komplex, faszinierend und interessant dieses Thema ist konnten wir nicht nur im Unterricht in der Schule erfahren, sondern im direkten Umgang mit den kleinen Insekten selbst. So durften wir bei der Imkerei Trabauer Bienen beobachten, Wabendeckelungen abschaben, Honig schleudern, abfüllen, Etiketten beschriften, Kerzen drehen und natürlich auch verschiedene Honigsorten verkosten. Dass man mit Bienen auch kuscheln kann hat uns besonders überrascht. Wir danken Herrn Trabauer sehr herzlich für den erlebnisreichen Vormittag. Wir haben viel gelernt! Mehr...

Imker

 

Volksmusik mit Norbert Hauer

Einen musikalischen Vormittag durften wir im Rahmen unseres Volksmusikprojektes mit Norbert Hauer verbringen. Es wurde gesungen, gejodelt, getanzt und ordentlich "poscht" (klatschen und patschen in den unterschiedlichsten Variationen). Neben seiner urigen Harmonika brachte er unterschiedliche Instrumente mit, die die Kinder ausprobieren durften. Wir bedanken uns sehr herzlich bei Norbert Hauer sowie Fr. Mag. Zeindl, die uns über die Niederösterreichische Volkskultur sowohl inhaltlich als auch finanziell bei der Umsetzung des Projekts sehr unterstützt. Mehr...

Volksmusik mit Norbert Hauer