Wir sind eine H2NOE-Wasserschule!

Wasser hält gesund und fit für die Schule

Unsere Volksschule macht mit beim Projekt H2NOE der Initiative „tut gut!“

 

Untersuchungen zeigen, Kinder trinken oft zu wenig und zu süß. Fast die Hälfte aller Schüler trinkt während der Schulzeit wenig oder gar nichts! Viele vergessen schlicht darauf. Ohne Trinken wird aber das Lernen mühsam. Flüssigkeitsmangel macht müde und unkonzentriert, auch Kopfschmerzen sind eine häufige Folge. In die Schule mitgebrachte Getränke sind häufig gesüßt. Die Folgen: Gewöhnung an Süßes, das Risiko für Karies und Übergewicht steigt.

 

Fit in der Schule

Wer dagegen genug Wasser trinkt, kann besser denken und konzentriert mitarbeiten. Daher wird in unserer Volksschule nun ganz besonders auf ausreichendes Wassertrinken in der Schule geachtet. Wiederbefüllbare Trinkflaschen erleichtern in der Klasse und auch im Sportunterricht das Trinken. Bei gemeinsamen Trinkpausen während des Unterrichts machen alle mit. Wasser trinken fördert außerdem langfristig die Gesundheit. Wasser ist frei von Kalorien und Zucker und hilft damit Karies und Übergewicht vorzubeugen. Leitungswasser ist der perfekte Durstlöscher.

Bürgermeister Franz Stöger unterstützt das Projekt und ist vom Engagement der Schule begeistert: „Besonders freut mich, dass das Projekt von allen Seiten - Schülern, Eltern, Lehrern und der Direktion – so positiv angenommen wird. Wasser löscht den Durst am besten und wenn die Kinder in der Schule auf den Geschmack gekommen sind, werden sie immer gerne Wasser trinken.“

 

Aktive Gesundheitsförderung tut gut

Das Projekt „H2NOE-Wasserschule“ der Initiative „tut gut“ startete mit Schuljahr 2018/19. Die mitmachenden Volksschulen werden eine „Wasserschule“. Das heißt, im Schulalltag wird ausschließlich Leitungswasser getrunken, die Eltern geben keine Getränke mit. Rituale und Trinkregeln animieren zum Trinken in der Schule. Interessierte Schulen werden durch die Ernährungsexpertinnen von gutessen consulting unterstützt. Die Schulen erhalten auch Trinkflaschen, Plakate, Trinkpässe und viele weitere Materialien für den Unterricht.

 

 

Wasser trinken in der Schule – die Vorteile auf einen Blick!

  • Wasser ist der ideale Durstlöscher.
  • Wer ausreichend trinkt, kann sich gut konzentrieren.
  • Wasser trinken ist effektive Gesundheitsförderung.
  • Wasser aus der Leitung spart Plastikmüll.
  • Gesundes wird zur Gewohnheit.